1 Kommentar

  1. Klara says:

    Habe oft das Gefühl das die Begriffe „Awareness“, „Trigger“ und „Traumatisiert“ unverhältnismäßig oft in den Kreisen, in denen ich mich bewege, verwendet werden. Es ist schon fast Slang und wird inhaltlich banaler verwendet.

    Das macht dann zwar einen sehr achtsamen Eindruck. Aber im Endeffekt ist nicht viel dahinter finde ich. Und die jenigen die wirklich diese Begriffe brauchen, um ihre Lebensrealität zu beschreiben, verlieren sie an die Massenmedien, der „Kommerzialisierten Nutzung“ und allen, die dabei mitgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.